Wappen der Gemeinde Sieggraben

Gemeinde Sieggraben


Obere Hauptstraße 8, A 7223 Sieggraben
Telefon: 02621/2200


Artikelanfang:

ANGEBOT ZUR BETEILIGUNG AM NÄCHSTEN INNOVATIVEN SCHRITT DER BIO FERNWÄRME SIEGGRABEN: „STROM UND WÄRME AUS HOLZ“

.

Wollen Sie für ihre Beteiligung 4 % Zinsen, plus Bonifikation als Gewinnbeteiligung?


Die BIO-Fernwärme Sieggraben versorgt seit 19 Jahren verlässlich und kostengünstig 180 Haushalte mit Wärme aus lokalem Holz ohne CO2‐Belastung für die Umwelt.
Da die Anlage besonders in den kalten Monaten (wie Jänner 2017) an ihre Kapazitätsgrenze stieß, plant die BIO-Fernwärme Sieggraben eine zusätzliche Anlage.

In dieser neuen Anlage wird zusätzlich zur Wärme auch Strom erzeugt und in das öffentliche Netz eingespeist.
Technische Daten der geplanten Anlage:
• Stromerzeugung 180 kW
• Wärmeerzeugung 400 kW

Die Anlage wird vom Weltmarktführer „Spanner Re²“ aus Deutschland geliefert. Spanner Re² hat bereits mehr als 500 solcher Anlagen weltweit geliefert.
Die Anlage wird mit vier eigenständigen Maschinen ausgeführt, womit das Risiko für einen Totalausfall der Anlage minimiert wird. Für Service, Reparatur oder dergleichen wird immer nur eine Maschine abgeschaltet (die drei anderen Maschinen laufen weiter).

Sämtliche Anlagenbewilligungsbescheide liegen bereits vor.
Für die Ökostromeinspeisung gibt es einen Einspeisevertrag über 15 Jahre mit gesichertem Tarif. Ab Jänner 2018 kann Strom in das öffentliche Netz eingespeist werden.

Die erzeugte Wärme gelangt zur Gänze in das Fernwärmenetz. Dadurch ist die gesamte Anlage hocheffizient und somit gemäß Ökostromgesetz förderungswürdig.

Sieggraben hat um die 400 Haushalte mit einem durchschnittlichen Stromverbrauch von ca. 3.500 kWh pro Jahr. Das heißt, die Sieggrabener Haushalte verbrauchen annähernd 1.400.000 kWh pro Jahr.
Die Jahresproduktion der geplanten Anlage wird bei 1.440.000 kWh liegen und kann somit den derzeitigen Stromverbrauch der heimischen Haushalte decken.



Sie können sich an diesem Projekt beteiligen

Die Einheit für die Beteiligung ist „1 Holzscheit“ zu 5.000,- €. Diese „Holzscheite“ können in beliebiger Anzahl erworben werden. Die fixe Verzinsung beträgt 4 % , Laufzeit 10 Jahre.
Bearbeitungsgebühren fallen keine an. Dafür wird es eine Bonifikation als Gewinnbeteiligung geben. Die Rückzahlung mit Zinsen jährlich erfolgt jährlich.

Nachstehend finden Sie die Kalkulation für die 180 kW –KWK-Anlage Sieggraben:
Anschaffung: ca. 1.000.000,‐ EUR, geplante Rückerstattung des Kapitals: 10 Jahre
Strom: garantierter Tarif für 15 Jahre. Ab 1.1.2018 mit 22,22 ct/kWh

Annahme: 7.500 Stunden Lieferung bei Volllast

Einnahmen:
Stromerträge 7.500 h/a x 0.2222 EUR/kWh x 180 kWel + 300.000,- EUR
Wärmeerträge 7.500 h/a x 0.025 EUR/kWh x 360 kWtherm + 67.500,‐ EUR
Summe Einnahmen pro Jahr + 367.500,‐ EUR

Ausgaben:
Holz: 1 kg/kWhel x 7.500h x 180 kWel = 1.350 to x 120 EUR/to ‐ 162.000,‐ EUR
Eigenstrom: ‐ 15.000,‐ EUR
Wartung, Service (Anfang weniger, Schluss mehr als Schnitt) ‐ 35.000,‐ EUR
Personalkosten ‐ 33.000,‐ EUR
Summe Ausgaben pro Jahr ‐ 245.000,‐ EUR
Überschuss pro Jahr = Summe (Einnahmen – Ausgaben) + 122.500,‐ EUR
Kapitalrückführung (1.000.000,‐ / 10 Jahre) ‐ 100.000,‐ EUR
Zinsen (4%, im Mittel über das halbe Anfangskapital, Kap. linear abnehmend) ‐ 20.000,‐ EUR
Gewinn + 2.500,‐ EUR
50 % des Gewinns (bei Kompensierung allfälliger vorheriger Verluste seit der letzten Gewinnausschüttung) werden als Bonifikation an die Kapitalgeber ausgeschüttet (während der 10‐jährigen Laufzeit der Beteiligung).
Stückelung: Es werden 200 „Holzscheite“aufgelegt.


Kapitalfluss eines Holzscheites


Nähere Informationen:

Anton Taschner Tel.: 0664 3230734
Manfred Schrödl Tel.: 0676 4191073
Hermann Fischer Tel.: 0676 846020260

Eine Beteiligung ist mittels folgendem Anmeldeformular möglich:





ARTIKEL EMPFEHLEN | ARTIKEL DRUCKEN | Letztes Update: 29.03.2017 - 13:21 Uhr

Quelle: www.sieggraben.at © Gemeindeamt Sieggraben Obere Hauptstraße 8, A 7223 Sieggraben, Telefon: 02621/2200