Wappen der Gemeinde Sieggraben

Gemeinde Sieggraben


Obere Hauptstraße 8, A 7223 Sieggraben
Telefon: 02621/2200


Artikelanfang:

Ministerbesuch in Sieggraben

Am 6. Juli 2013 besuchten Landwirtschafts- und Umweltminister DI Niki Berlakovich und LHStv. Mag. Franz Steindl, der für die Wirtschaft in Burgenland zuständig ist, Sieggraben, wo die Bio Fernwärme und die Fotovoltaikanlage besichtigt wurden.

Willkommen geheißen wurden die Gäste von Bürgermeister Vinzenz Jobst und Fernwärmeobmann Anton Taschner. In den Gesprächen wurden die Fördermöglichkeiten und die künftigen Projekte angesprochen und diskutiert.

Mit einem Lied begrüßt wurden die hohen Gäste von den nebenan am Kinderspielplatz kampierenden Pfadfindern aus Wien, 54 an der Zahl.


Obmann Anton Taschner erklärt dem Minister und dem Landeshauptmannstellvertreter die Fotovoltaikanlage und die Bio Fernwärme.
Bgm. Vinzenz Jobst,  LHStv. Franz Steindl und Bundesminister Niki Berlakovich hatten mit den Pfadfindern viel Spaß.
LHStv. Franz Steindl und Bundesminister Niki Berlakovich mit den Pfadfindern.
Obmann Anton Taschner, Bundesminister DI Niki Berlakovich, LHStv. Mag. Franz Steindl, technischer Mitarbeiter Azzouzi Abderrahim und Bürgermeister  Vinzenz Jobst im Heizhaus der Bio Fernwärme Sieggraben.


Bild 1:
Obmann Anton Taschner erklärt dem Minister und dem Landeshauptmannstellvertreter die Fotovoltaikanlage und die Bio Fernwärme.

Bild 2 und 3:
Bürgermeister Vinzenz Jobst, LHStv. Franz Steindl und Bundesminister Niki Berlakovich hatten mit den Pfadfindern viel Spaß.

Bild 4:
Obmann Anton Taschner, Bundesminister DI Niki Berlakovich, LHStv. Mag. Franz Steindl, technischer Mitarbeiter Azzouzi Abderrahim und Bürgermeister Vinzenz Jobst im Heizhaus der Bio Fernwärme Sieggraben





zurück zur Übersicht



ARTIKEL EMPFEHLEN | ARTIKEL DRUCKEN | Letztes Update: 29.06.2017 - 11:16 Uhr

Quelle: www.sieggraben.at © Gemeindeamt Sieggraben Obere Hauptstraße 8, A 7223 Sieggraben, Telefon: 02621/2200